Dienstag, 9. April 2013

Rezept: Einfacher, lockerer Marmorkuchen

Hallo ihr Lieben,

heute gibt es mal wieder ein Rezept von mir. Ich hatte mich noch sehr kurzfristig entschieden, für den Geburtstag meines Vaters einen Kuchen zu backen. Das musste dann mit den Zutaten geschehen, die gerade im Haus sind, also konnte es nichts Spektakuläres werden. Entschlossen habe ich mich dann für einen einfachen Marmorkuchen, der aufgrund des Eischnees sehr locker wird.

Ihr braucht dafür:
- 7 Eier
- 250g Butter
- 300g Zucker
- 1 Priese Salz
- 380g Mehl
- 1 Pck. Backpulver
- 50g Kakao
(- etwas Vanillezucker)
(- etwas Milch)
(- etwas Puderzucker)
(- etwas Semmelbrösel)

1. Backofen auf 180°C vorheizen.
2. Eier trennen und Eischnee herstellen.
3. Butter, Salz und Zucker (und etwas Vanillezucker) zum Eigelb geben und glatt rühren.
4. Mehl und Backpulver zusammen in eine weitere Schüssel sieben und dann in den Teig einarbeiten, bis dieser so fest ist, dass es schwer vom Löffel fällt. (Wenn er zu fest ist, etwas Milch dazugeben).
5. Eischnee unterheben.
6. Form Fetten (und mit Semmelbrösel versehen, damit der Kuchen nicht kleben bleibt) und die Hälfte des Teigs in die Form geben.
7. Zur anderen Hälfte den Kakao geben, unterrühren und auf den hellen Teig füllen.
8. Mit einer Gabel ein spiralförmiges Muster einziehen.
9. Bei 180°C ca. 60 min backen.
10. Mit Puderzucker bestreuen und servieren.


Wenn man erst backt, nebenher die Bilder macht, und sich erst dann überlegt, wie man die einzelnen Schritte in einem Post zusammenfasst, dann ist das nicht sehr vorteilhaft. ;) Deswegen sind die Step-für-Step-Bilder etwas durcheinander, aber ich denke, mit der Nummerierung wird es dann klar. 
Die Zahl die auf dem Bildchen steht, gehört zu den Zahlen der oben genannten Schritten.


 



Kommentare:

  1. sehr lecker und vorallem auch sehr einfach :)
    echt schönes rezept :)xx
    pia

    AntwortenLöschen
  2. machst du sowas öfter ?
    wenn ja dann hast du vieleicht mal Lust auf rezeptetausch?
    ich gib dir eins zum und du gibst mir eins, dann backen wir sie und dann mal schauen was dabei rauskommt :D

    Lg Phillip

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Phillip,
      ja ich backe gern und viel und hätte auch Lust darauf:)
      Kannst mich ja mal in einer Mail darauf anschreiben, dann können wir ja genaueres besprechen.

      LG:)

      Löschen